Unterricht - Beratung - Unterstützung

Die Arbeitsbereiche eines SBBZs sind vielfältig und beschränken sich nicht auf den Unterricht der Schülerinnen und Schüler im Haus. Wir sind ebenso zuständig für die Beratung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf in allgemeinen Schulen (sonderpädagogischer Dienst)  wie auch im vorschulischen Bereich (Frühberatung).

Ins SBBZ Lernen werden  Kinder mit einem festgestellten Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot aufgenommen. Einer Aufnahme ins SBBZ geht in der Regel ein längerer Beratungsprozess voraus, der verschiedene Stufen durchläuft. 

Einen Überblick über die Verfahrensschritte bei Kindern und Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf gibt die Checkliste für allgemeine  Schulen:

Download
Checkliste: Kinder und Jugendliche mit Behinderungen und besonderem Förderbedarf
Die Checkliste gibt einen Überblick über das "gestufte Verfahren"
Checkliste für allgemeine Schulen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 166.1 KB