Sonderpädagogischer Dienst

Im Rahmen des sonderpädagogischen Dienstes unterstützen die Lehrkräfte für Sonderpädagogik des SBBZ St. Georgen Kinder mit Lernproblemen und Entwicklungsverzögerungen und beraten deren Eltern und die Lehrkräfte der allgemeinbildenden Schulen.

 

Eine Beratung durch den sonderpädagogischen Dienst erfolgt nur mit dem schriftlichen Einverständnis der Eltern.

 

Unsere Hilfsangebote können folgendermaßen aussehen:

  • Beobachtung des Lern- und Leistungsverhalten im Unterricht
  • Lernstandsdiagnose und Überprüfung der kognitiven Kompetenz mit Hilfe informeller und standardisierter Verfahren
  • Beratung bei Schullaufbahnentscheidungen
  • Fallbesprechungen
  • Erstellung von Förderplänen
  • Beratung von Lehrerinnen und Eltern
  • Begleitung und Dokumentation der Fördermaßnahmen
  • Zusammenarbeit mit Therapeuten unterschiedlicher Fachrichtungen, sowie Jugendhilfeeinrichtungen

Kontakt

  •  Die Kolleginnen und Kollegen des sonderpädagogischen Dienstes können über das Sekretariat unserer Schule erreicht werden. Voraussetzung für die Kontaktaufnahme ist die Bearbeitung des Meldebogens:
Download
Meldebogen zur Anforderung des sonderpädagogischen Dienstes
Besprechen Sie die Inhalte mit den Eltern. Das Dokument beinhaltet die Einverständniserklärung der Eltern und muss von diesen unterschrieben werden.
SD-Meldebogen.doc
Microsoft Word Dokument 59.0 KB
  • Sie können uns den Meldebogen auch per E-Mail (KISS) senden: poststelle@04108996.schule.bwl.de